Wir riefen sie und sie kam, die blaue Flut!

Im Februar riefen wir zur #InspiraclesBlue Challenge auf und sorgten damit für eine mächtig blaue Flut an Bildern, die ihr über Facebook, Instagram und die Digital PHOTO User Gallery von euch eingereicht wurden. Das Thema „blau“ ist sehr dankbar und so viel ist klar, kann von jedem erkannt werden, ohne einen Text zu lesen und das war das Ziel. Inspiriert wurden nicht nur wir, vor allem ihr gegenseitig, denn wenn man unterdem Hashtag auf Instagram schaut, findet man eine Fülle an bleuen Bildern, um genau zu sein über 400 Beiträge wurden dort hochgeladen – saustark!

Nun wollen wir euch aber nicht länger auf die Folter spannen und euch die Gewinner der #InspiraclesBlue Challenge 2019 zeigen!

Gewinner*in Facebook Titelbild:

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Gondeln © Andrea Dievernich

Morgens 7 Uhr zur blauen Stunde. Es kam plötzlich Nebel auf. Obwohl Andrea dieses Foto nicht mehr machen wollte, stellte sie ihr Stativ auf, setzte den IRND Filter 64 stop von Rollei auf, mit einem Verlaufsfilter soft Stärke 8 und machte diese Aufnahme.

Gewinner*in Digital Photo Ausgabe:

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Blaue Bälle © Tobias Nettekoven

Auf blauer Motivsuche mit Konzept

Tobias Nettekoven hat sich Gedanken gemacht. Und genau darum geht es in unseren Challenges. Denn blaue Bilder vom Meer aus dem letzten Urlaub sind zwar toll, aber noch besser im Sinne unserer Challenges ist es, wenn Ihr Euch gezielt überlegt, die Foto-Aufgabe zu nutzen, um Euch beim Fotografieren anregen zu lassen. Erkennt Ihr, um was es hier geht? Tobias sagt selbst über sein Bild: „Ich hatte die Challenge ‚Mach mal Blau‘ von DigitalPhoto und Inspiracles gesehen und mir kamen direkt die Blauen Bälle aus dem Bälle-bad meines Sohnes in den Sinn. Glas-schüssel und viele von den Bällen geschnappt und ab auf den nach oben offenen Balkon fertig war das Bild. :-)“Wir sagen: Ziel erreicht! Blauer geht‘s nicht und definitiv hat der Fotograf einen neuen Blickwinkel gefunden. Irgendwie kommt mir da ein serieller Gedanke in den Kopf, was man aus dem Konzept machen könnte. Das Bällebad hat sicher noch mehr Farben zu bieten…

 

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Blaues Haus © Monika Turra

Der Schnappschuss

Monika Turra war mit dem Handy unterwegs für ihr Bild „Blaues Haus“. Wahrscheinlich kennt Ihr den Spruch „Die beste Kamera ist die, die Du dabei hast.“ Genau so ist es hier, mit der richti-gen Foto-Aufgabe im Kopf kannst Du mit jeder Kamera kreativ werden. Lange verpönt doch mitt-lerweile nicht mehr wegzudenken ist eben die Smartphone-Fotografie. Doch so richtig knackig werden Bilder oft erst mit einer Nachbearbeitung. Und wie? Photoshop? Nein, wieso auch? Monika klärt uns auf: „Das war ein Schnappschuss mit dem Handy und wurde dann mit dem Instagram Programm von mir bearbeitet.“ – gut gesehen!

 

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Elch Blau © Herbert A. Franke

IKE Who?

Wenn ein Möbelhaus bereits blau als Hauptfarbe in seinem Corpo-rate Design auserkoren hat, dann ist dies natürlich ein Eldorado für Jäger nach dem blauen Motiv. Nur ein Detail auf den Handgriffen, namens IKE, springt beim zweiten Blick ins Auge. Fotograf Herbert A. Franke klärt uns zu seinem Bild „Elch Blau“ auf: Bei diesem Motiv habe ich ja sogar auf jedem Handgriff das Firmenlogo der betreffen-den skandinavischen Möbelfirma geändert. Ich will gar nicht mal exakt angeben an welchem Ort das Bild gemacht wurde, das kann ja überall in Deutschland gewesen sein. Nur so viel sei zu diesem Bild gesagt: Das Bild war der Auslöser dafür, dass ich zur Architekturfo-tografie gekommen bin.

 

Wir sind ganz begeistert von unserer Auswahl! Ihr auch? Dann freut ihr euch sicher auch auf den nächten Beitrag, in dem wir euch die neue Challenge näher bringen!

Viel Spaß und noch einen herzlichen Glückwunsch unseren Gewinnern!

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Pin It on Pinterest

Share This