Eine neue Spezialedition für Olympus ist am Start!

Da ich selbst schon lange nicht nur mit Olympus Kameras fotografiere, sondern auch Olympus Visionary bin (das ist das Markenbotschafter Programm bei Olympus) bin ich sehr mit den OM-D Kameras und der Marke verbunden. Ja, ich würde sie mir aber auch kaufen, hätte ich keine Beziehung zu Olympus. Denn gerade für die Reise ist das super. Klein, leicht, kompakt und mittlerweile auch genügend Auflösung für Doppelseiten in Büchern und Magazinen. Insbesondere mit der OM-D E-M1 Mark II.

Olympus Foto Aufgaben als Inspirationskarten

Das alles war Anlass genug, eine eigene Spezialedition für die OM-D herauszubringen. Foto-Aufgaben, die speziell für die Kameraserie entwickelt wurden.

Denn wie oft hörte ich das Thema “ach, das Menü ist so komplex, ich kenne gar nicht alle Funktionen” und ähnliches von Ein- und Umsteigern. Da stellt sich natürlich die Frage, wie man überhaupt Fotografieren lernt? Mit dem Studium der Gebrauchsanleitung und dann des Menüs? Hmm…. da hab ich so meine Zweifel. Aber ich verstehe auch, wenn das anfangs eben der einzige Anhaltspunkt ist.

Fotografieren lernen – mit neuen Methoden

Meine Inspiracles Methoden gehen da völlig anders dran: Ich denke vom Motiv her. Ich würde auch immer in einem Worjshop für Fotografen vom Motiv her mein Setup entwickeln und nicht nur technikorientiert arbeiten. Und genau das ist es! Das Motiv, die Aufgabe vor Augen und dann erst solltest Du Dir Gedanken machen, wie Du so etwas am besten umsetzen könntest.

Die Inspirales sollen inspirieren und nicht Technik lehren.

Ich trickse natürlich

Ja, das ist zu vermuten gewesen. Die Fotoaufgaben sind alle so ausgelegt, dass die meisten eben genau durch die zahlreichen Features der OM-D Reihe am besten zu lösen sind. Mach gerne mal die Challenge mit Fotofreunden mit anderen Marken 😉

Der Effekt: Du wirst langsam und kreativ an die Funktionen Deiner OM-D herangeführt. Denn dann macht das Ganze auch richtig Spaß! Du hast nämlich sofort auch tolle Ergebnisse.

Kein Handbuch Ersatz

Das ist mit wichtig: Die Karten ersetzen natürlich nicht Deine Bedienungsanleitung der Kamera. Sie ergänzen sie. Im besten Fall lässt Du Dich durch die Aufgabenkarten inspirieren und wenn Du technisch noch tiefer an einer bestimmten Stelle einsteigen willst, dann schlägst Du im Handbuch der Kamera nach.

Hier gibt’s die Inspiracles Olympus Edition zu kaufen:

Foto Karten Olympus OM-D
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

Danke an Olympus

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an Olympus. Denn Sie haben nicht nur finanziell unterstützt, dass diese Auflage das Licht der Welt erblickt, sondern auch inhaltlich waren wir im regen Austausch. Und das war sehr gut so! 🙂

Liebe Grüße
Euer Bernhard

  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Facebook
  • Twitter

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Pin It on Pinterest

Share This